Eilmeldung des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.: Fachtagung zur Förderung von Mehrsprachigkeit am 6. und 7. März 2020 abgesagt

Tagung Mehrsprachigkeit

Das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. bedauert es sehr, die Tagung Förderung von Mehrsprachigkeit und das Engagement von Migrantenorganisationen, die am morgigen Freitag, 6. März und am Samstag, 7. März 2020 hätte stattfinden sollen, absagen zu müssen.

Die Tagung, die im Rathaus Stuttgart und im Haus der Katholischen Kirche Stuttgart veranstaltet worden wäre, wird auf einen späteren Zeitpunkt (voraussichtlich Herbst 2020) verlegt. Über den neuen Termin werden wir selbstverständlich rechtzeitig informieren.

Grund für die Absage ist, dass in den vergangenen Tagen eine große Anzahl an Referent*innen, Workshop-Leiter*innen, wichtigen Vertreter*innen aus politischen Einrichtungen sowie Teilnehmer*innen aufgrund der aktuellen Situation infolge des Corona-Virus‘ ihre Teilnahme und Mitwirkung abgesagt haben.

Über 260 Teilnehmer*innen hatten sich ursprünglich für die Tagung angemeldet. Die Resonanz und das Interesse war auch seitens der Medien groß. Dies zeigt und bestätigt, wie wichtig das Thema Förderung von Mehrsprachigkeit  ist – und dass es den Puls der Zeit trifft. Genau aus diesem Grund möchten die Veranstalter, das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. und die Abteilung Integrationspolitik der Landeshauptstadt Stuttgart, diese politische Diskussion unter den bestmöglichen Voraussetzungen führen. Die Organisatoren betonen, dass das Thema zu wichtig sei, um es in einem vergleichsweise nur kleinen, dezimierten Kreis zu diskutieren. Es bedarf einer möglichst breiten Partizipation, die hoffentlich im Herbst 2020 erneut gewährleistet sein wird.

Quelle Text: Forum der Kulturen Stuttgart e. V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*