Ziehl-Abegg als „Deutsche Traditionsmarke“ ausgezeichnet

Ziehl-Abegg
Foto: Ziehl-Abbegg

Das Künzelsauer Familienunternehmen Ziehl-Abegg SE wurde mit dem Plus X Award, dem weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle geehrt. Die Auszeichnung ist verbunden mit dem Titel „Deutsche Traditionsmarke“. Sie würdigt deutsche Marken, die sich kontinuierlich für die Tradition im Sinne der „Marke Deutschland“ einsetzen. Geehrt wird das Streben nach Exzellenz, Glaubwürdigkeit, Innovationskraft und Wertbeständigkeit sowie der jahrzehntelange Einsatz für Kunden, Mitarbeiter und Partner.

Ziehl-Abegg ist ein international tätiges High-Tech-Unternehmen der Luft-, Regel- und Antriebstechnik, die u. a. in Wärme- und Kälteanlagen sowie Reinraum- und Agraranlagen eingesetzt wird. Dazu zählen moderne Ventilatorenantriebe und elektrische Motoren, die z. B. Aufzüge, Computertomografen oder Tiefsee-Unterwasserfahrzeuge antreiben. Auch die Elektromobilität ist Bestandteil des Portfolios. Ziehl-Abegg hat 2.250 Mitarbeiter in Süddeutschland, weitere 1.850 im Ausland. Das 1910 gegründete Unternehmen erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 584 Mio. Euro, davon 75 Prozent im Export.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*